Martin

Martin Köhle - Conférencier


Fotoalbum Martin

Martin Köhle wuchs wie sein Bruder Paul am Birkenhof auf (auf 1600 m Höhe). So ist der Bergbauernhof neben der Musik seine große Liebe. Bevor er zu musizieren begann, arbeitete er als gelernter Käser und Senner auf den schönen Almen Tirols.

Er spielt bei den Pfunds-Kerlen die Gitarren und wie könnte es für einen Bauern und Senner anders sein, die Kuhglocken. Daneben führt er das Publikum durch das Programm.

Steckbrief (so beschreiben ihn seine Kollegen)
NAME:
Martin Köhle

GEBOREN:
29.11.1970

FAMILIENSTAND:
ledig - keine Kinder

HOBBIES:
Arbeit am eigenen Bauernhof;
Skifahren Motorrad und die Berge

BERUF:
Senner (Molker und Käser)

SPEISEN:
"Schledernocken" (Pfundser Hausgericht)

ER QUÄLT:
seine Gitarren, die er in Massen ankauft.

LEBENSMOTTO:
genieße dein Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

( Texte stammen von der Seite: Pfunds-Kerle.at )